Home | Impressum
18.11.2017


Pressemeldungen

 

05.11.2010 - Jugend, Haushalt und Parksituation der Innenstadt im Fokus


Auf Initiative der CSU-Stadtratsfraktion erfolgt eine Übermal-Aktion der Schmiereien an der Milkabrücke. Dies erfolgt seitens der Fraktionsmitglieder und gemäß dem Vorbild „Rundell Forchheim Nord“ Graffiti-interessierten Jugendlichen. In der Dezember-Sitzung der CSU-Stadtratsfraktion stellt der Jugendbeauftragte der Stadt Forchheim, Stadtrat Stefan Zocher, seine bisherigen Aktivitäten und weiteren Planungen vor.

Hinsichtlich der Vorbereitung des Haushaltes 2011 positioniert die CSU-Stadtratsfraktion eindeutige Leitplanken: Einerseits gelte es, die Stadtentwicklung nach dem Motto „Besser 33 als 27 Tausend Einwohner“ konsequent voranzutreiben, andererseits ist der Stadthaushalt zu konsolidieren, eine Erhöhung der Nettoneuverschuldung werde abgelehnt, so die Meinung der CSU-Stadtratsfraktion. Als konkreten Einsparungsvorschlag regt die CSU-Stadtratsfraktion an, den Vorschlag der Verwaltung, eine aufwändige Sanierung der Germania-Brücke durchzuführen, zu verwerfen und stattdessen eine erheblich kostengünstigere Lösung gemäß einer Bundeswehr-Behelfsbrücke zu realisieren.

Wegen der Sperrung der Parkhauses wurden seitens der innerstädtischer Unternehmen konkrete Vorschläge (von der zeitweisen Umwidmung von Motorrad- zu PKW-Stellplätzen bis hin zur teilweisen Zulässigkeit des Parkens auf dem Paradeplatz) formuliert, die Folgen für Handel und Dienstleistung abzumildern. Seitens der CSU-Stadtratsfraktion wurden diese positiv bewertet mit der Maßgabe, dass die Verwaltung diese wohlwollend bearbeiten möge.

Pressemeldungen Fraktion