Home | Impressum
24.09.2017


Pressemeldungen

 

18.09.2012 - CSU-Stadtratsfraktion freut sich über ehrenamtliches Engagement und sagt weitere Unterstützung zu


Mit ihrem Antrag „Ehrenamtliches Engagement ist zu fördern“, den die CSU-Stadtratsfraktion Mitte 2011 in den Forchheimer Stadtrat einbrachte, forderte die Christlich-Soziale Union die Unterstützung des Ehrenamtes. Hierbei wurden speziell diejenigen Bürgerinnen und Bürger angesprochen, die im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) ihr Votum abgegeben hatten, sich für die Allgemeinheit engagieren zu wollen. Dort kam in bemerkenswerter Weise zum Ausdruck, dass immerhin 27 % aller Rückmeldenden zu Ausdruck gebracht hatten, sich erstmalig bzw. erneut für andere einzusetzen. Ziel der CSU-Stadtratsfraktion war es, diese „stille Reserve des bürgerschaftlichen Engagements“ zu mobilisieren, so Fraktionsvorsitzender Udo Schönfelder.

Dieses Ziel werde nun konsequent angegangen, was aus Sicht der CSU einen wichtigen Beitrag für die Stärkung des gesellschaftlichen Miteinanders bedeutet. „Dass die Ehrenamtsbörse nunmehr als Ehrenamtsvermittlung (EAV) im Rahmen der Aktivitäten des Mehrgenerationenhauses Wirklichkeit wird, sei sehr erfreulich“, so Seniorenbeauftragter und CSU-Stadtrat Gerhard Käding. „Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir das Vorhaben begleiten und konsequent unterstützen“, so Udo Schönfelder. „Was im Ehrenamt geleistet werde, sei für eine Kommune unverzichtbar, dies gelte insbesondere auch für die Jugendarbeit.“

Pressemeldungen Fraktion