Home | Impressum
20.10.2017


Pressemeldungen

 

22.06.2017 - Antrag auf Errichten öffentlicher E-Bike-Ladestationen in der Stadt Forchheim


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

es zeigt sich die immer größer werdende Akzeptanz und Anschaffungsbereitschaft von E-Fahrzeugen. Im speziellen auf dem Vormarsch sind aber E-Bikes.
2016 war ein erneutes zweistelliges Wachstum auf 605 000 verkauften E-Bikes in Deutschland zu verzeichnen. Auch die Tourismus-Branche baut hier immer mehr aus!

Da sich die Stadt Forchheim gerade mit dem Tourismuskonzept beschäftigt, darf auf diese Sparte im Forchheimer Tourismus kein Augenmerk fehlen!
Forchheim, das Tor zur Fränkischen Schweiz und direkt am RMD-Kanal-Radweg zwischen Nürnberg und Bamberg gelegen, bietet vielen E-Bike-Touristen die Möglichkeit hier zu rasten.
Gerade für Langstreckenfahrer ist es aber von Nöten, den Akku von Zeit zu Zeit wieder aufzuladen. Während das Rad lädt, kann der Tourist Forchheim erkunden und auch hier verweilen.

Somit stellen wir folgenden Antrag:

der Stadtrat beauftragt die Stadtwerke Forchheim zur Installation von E-Bike-Ladestationen.
Prädestinierte Orte sind hier die Innenstadt, z.B. die Rückseite der Stadtverwaltung in der St.-Martin-Straße, auf den Kellern, ebenfalls das Königsbad, oder auch der Wohnmobilstellplatz auf der Sportinsel.

Die Ladestationen gibt es in verschiedenen Ausführungen:
- Schließfächer: diese bieten die Möglichkeit den Akku mit seinem eigenen Ladekabel anzuschließen
- "Zapfsäulen": was bei den vielen unterschiedlichen Ladeanschlüssen problematischer ist

Sicher ist das ein wichtiger Punkt, der für Forchheim nicht fehlen darf, um die Stadt für Touristen, aber auch für Bewohner der Stadt und des Landkreises attraktiver zu gestalten!

Mit freundlichem Gruß


Martina Hebendanz Udo Schönfelder
CSU-Stadträtin CSU-Fraktionsvorsitzender

Pressemeldungen Fraktion